Donnerstag, 26 April 2018

Kinshofer kauft Atlas-Anbaufräsengeschäft

Kinshofer kauft Atlas-Anbaufräsengeschäft

Atlas hat sein Schaeff-Anbaufräsen-Geschäft an Kinshofer verkauft. Die strategische Maßnahme soll Atlas helfen, sich stärker auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren: Bagger und Krane.

Die breite Palette der Trommelfräsen und die Leistung jedes Modells schätzen Kunden unter anderem im Bauwesen, Landschafts- und Tunnelbau sowie besonders im Abbruch. Atlas sieht Kinshofer in der Lage, die hohen Qualitäts- und Leistungsstandards sowie die weitere Entwicklung der Fräsen-Serie zu gewährleisten. Die Trommelfräsen schließen eine Lücke in Kinshofers breiter Angebotspalette von Abbruchwerkzeugen, darunter die MQP- und DRG-Serie von Demarec oder Kinshofers HPXdrive-Greifer.

Kinshofer beabsichtigt, diese neue Produktlinie auch global unter seiner bekannten Kinshofer-Marke anzubieten und sie durch Tochtergesellschaften oder regionale Partnervertriebe zu verkaufen und den Service dazu bieten. Kinshofer wird auch für die von Atlas verkauften Einheiten technische Unterstützung sowie Ersatz- und Verschleißteile bieten, die von nun an über das Kinshofer-Händlernetz verfügbar sind.

Ich möchte gerne den MOT-Bau Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. Die Einwilligung zum Newsletterversand kann jederzeit widerrufen werden. Bitte verwenden Sie hierfür den Abmelden-Link in jedem Newsletter oder wenden Sie sich direkt an uns. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 11/2018
vom 25.10.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018