Dienstag, 24 April 2018

Vorbeugender Rasenschutz mit Wiedemann

Vorbeugender Rasenschutz mit Wiedemann

Der Nutzen der mechanischen Rasenpflege ist in der Fachwelt unstrittig. Die Firma Wiedenmann, Hersteller von Rasenpflegegeräten, verrät einige Tipps, wie die Pflege auch ohne Einsatz der „chemischen Keule“ gelingen kann.

Zu den wichtigsten Maßnahmen zählt das mehrfach jährliche Tiefenlockern des Erdreichs bis in eine Tiefe von etwa 40 Zentimetern. In diesem Bereich „lebt“ die Rasenpflanze – genauer gesagt, ihre Wurzel. Die Zinken von Maschinen wie der Terra Spike von Wiedemann stechen vertikale Kanäle in den Boden. Damit die Rasenwurzeln, Bodenlebewesen und Mikroorganismen mit Luft und Nährstoffen optimal versorgt werden, sie reichlich Raum zum Entfalten finden und Regenwasser schnell abfließen kann. In die Kanäle eingebürsteter Sand hilft, den Boden nachhaltig locker zu halten.

Zu den unverzichtbaren Maßnahmen außerhalb des Bodens zählt - neben dem obligaten Mähen nebst Grasaufnahme - das Entfilzen der Grasnarbe. Das tote Pflanzenmaterial wird bereits zu großen Teilen beim Aerifizieren mit Hohlzinken entfernt. Durch separates Striegeln oder Vertikutieren erzielt der Rasenmeister ein noch besseres Resultat. Neuste Entwicklungen wie das Core Recycling, also das Separieren und Wiedereinbringen des mineralisch wertvollen Rasentragschichtmaterials, perfektionieren die Pflege und sorgen dafür, dass Anlagenbetreiber Kosten in beträchtlicher Höhe einsparen können.

Werden allein diese beiden Maßnahmen rechtzeitig, regelmäßig und richtig durchgeführt, haben Rasenkrankheiten auch unter ungünstigen Bedingungen wenig Chancen, und insgesamt sinkt auch der Pflegeaufwand.

Ich möchte gerne den MOT-Bau Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. Die Einwilligung zum Newsletterversand kann jederzeit widerrufen werden. Bitte verwenden Sie hierfür den Abmelden-Link in jedem Newsletter oder wenden Sie sich direkt an uns. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 11/2018
vom 25.10.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018