Freitag, 14 September 2018

Neue Generation von Volvo-Kompaktbaggern

Neue Generation von Volvo-Kompaktbaggern

Die Kompaktbagger der E-Serie von Volvo ersetzen die bisherige D-Serie. Die Modelle EC15E, EC18E und EC20E sind klein, aber robust und ersetzen. Der ECR18E mit kurzem Schwenkradius ergänzt die Kompaktpalette von Volvo CE.

Die Modelle der E-Serie verfügen über eine identische Plattform, bei der die Haltbarkeit an erster Stelle steht. Umlaufende Stahlbleche, die etwa zehn Millimeter hinter das gusseiserne Gegengewicht mit hohem Profil zurückgesetzt sind, sorgen beim Graben für Schutz und Stabilität. Mit einer Maschinenhöhe von wenig mehr als zwei Metern und einem variablen Fahrgestell (beim EC18E, ECR18E und EC20E), das auf weniger als einen Meter Breite eingezogen werden kann, gelangen die neuen Modelle auch in die engen Arbeitsbereiche. Sobald der Bagger in Position ist, kann das Fahrgestell auf bis zu 1,35 Meter ausgefahren werden. Das verleiht den Baggern mehr Stabilität. Das Gerät ist so konstruiert, dass rechte Rahmenecke, Schwenkarm und Zylinder immer innerhalb der Kettenbreite bleiben. Das ermöglicht einen maximalen Sichtbereich und reduziert das Risiko von Schäden an der Maschine bei der Arbeit neben Hindernissen.

Anzeige
Ich möchte gerne den MOT-Bau Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. Die Einwilligung zum Newsletterversand kann jederzeit widerrufen werden. Bitte verwenden Sie hierfür den Abmelden-Link in jedem Newsletter oder wenden Sie sich direkt an uns. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 10/2018
vom 19.09.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018