Mittwoch, 28 November 2018

HS Schoch: „Aufrüsten“ für den 2. Frühling

HS Schoch: „Aufrüsten“ für den 2. Frühling

Ob Verschleißerscheinungen oder Bruchschäden, ob dringend notwendige Bohrwerksarbeiten, Aufpanzerungen oder der Austausch ganzer Baugruppen – im Winter, wenn die Arbeit ruht, macht HS-Schoch Löffel, Greifer und Schaufeln fit für ihren 2. Frühling.


Abhängig vom jeweiligen Hersteller sind die aufgearbeiteten Werkzeuge und Maschinen nach einem Regenerationsaufenthalt bei dem der Anbaugeräte- und Verschleißteileexperten wieder wie neu. Möglich wird dies durch die Verwendung von Hardox-Verschleißblech, Borox-Messerstählen und Esco-Zahnsystemen, Schutzschilden und Verschleißplatten.

Dank der einzigartigen Kombination von hoher Festigkeit, einer gleichmäßigen Härte von bis zu 600 HBW und sehr guter Kerbschlagarbeit erhöht sich mit dem Einsatz von Hardox die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit verschleißbeanspruchter Konstruktionen wie Schaufeln, Greifer, Löffel, Förderbänder, Rutschen, Container, Brechwerke, Zerkleinerungsmaschinen, Rührwerke, Siebe und Abbruchwerkzeuge. Mit Hardox-Verschleißblech verlängert sich die Lebensdauer von Verschleißteilen bis um das Dreifache.

Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 12/2018
vom 25.11.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018