Freitag, 10 August 2018

Ela Container auf Europas größter Baustelle

Ela Container auf Europas größter Baustelle

19 kombinierte Ela-Module mit einer Nutzfläche von insgesamt 290 m2 auf zwei Etagen sind auf der größten Baustelle Europas in der Hamburger Hafencity in Einsatz. In dem Interimsbau sind neben Büros und Aufenthaltsräumen auch Umkleiden, Besprechungsräume und Sanitärbereiche untergebracht.

Die Eggers Gruppe, ein Tiefbauunternehmen aus Tangstedt, machte sich das flexible Ela-Raumsystem für Baustellen zu Nutze: Am Strandkai, wo die Firma derzeit die Baugrundstücke erschließt behält Bauleiter Denzau den Überblick.

Für den sofortigen Einsatz stattete Ela die Module mit entsprechendem Mobiliar aus: Stühle, Schreibtische, Schränke und Spinde sowie eine Küche waren bei Inbetriebnahme der Anlage bereits vorhanden. Mit einem zusätzlichen Abwassertank schaffte man Abhilfe für die eingeschränkte Infrastruktur auf der Baustelle. Außentreppen verbinden die beiden Etagen der Anlage miteinander. Für ein angenehmes Raumklima sorgen die an den Wechselmodulen montierten Klimaanlagen.

Je nach Baufortschritt werden die Container zwischen sechs Monaten und einem Jahr auf der Baustelle am Hamburger Strandkai bleiben.

Anzeige
Ich möchte gerne den MOT-Bau Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. Die Einwilligung zum Newsletterversand kann jederzeit widerrufen werden. Bitte verwenden Sie hierfür den Abmelden-Link in jedem Newsletter oder wenden Sie sich direkt an uns. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 08/2018
vom 25.07.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018