Donnerstag, 08 November 2018

Brückenschlag mit Paschal

Brückenschlag mit Paschal

Die rund 98 m lange Hagenauer Fußgängerbrücke ruht auf 4 Stützen und 2 Widerlagern aus Stahlbeton, die mit Schalungssystemen von Paschal errichtet wurden. Die gesamte Baumaßnahme soll in 2020 abgeschlossen sein.

Zum Schalen der Stützenfundamente setzte man 18 m² der Universalschalung Raster ein, um die Sichtbetonpfeiler abzustützen und die Lasten dauerhaft sicher abzutragen. Diese Universalschalung, die auf einem von Paschal konzipierten Baukastenprinzip basiert, soll bauseitige Anpassungen auf ein Minimum zu reduzieren. Alle 0,6 und 1,00 m starken Stützenfundamente sind zwischen 10 m und 15 m tief auf Bohrpfählen errichtet.
Rund 150 m² dieses Schalungssystems reichten für die Formgebung der Stahlbetonstützen aus. Die äußere Form der Stützen wurde mit dem Logo-3-System realisiert.
Auch die beiden Widerlager mit integriertem Technikraum wurden aus Stahlbeton errichtet. Obwohl hier konstruktiv eine andere Formgebung als bei den Stützen notwendig war, wurden für diese Betonkonstruktionen ebenfalls die beiden Paschal-Schalungssysteme Raster und Logo-3 eingesetzt.

Ich möchte gerne den MOT-Bau Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. Die Einwilligung zum Newsletterversand kann jederzeit widerrufen werden. Bitte verwenden Sie hierfür den Abmelden-Link in jedem Newsletter oder wenden Sie sich direkt an uns. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 11/2018
vom 25.10.2018

Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2018