Montag, 02 Oktober 2017

Neue 3-kg-Kombihämmer von Dewalt

Neue 3-kg-Kombihämmer von Dewalt

Diese verfügen über 25 Prozent mehr Schlagenergie durch ein neu entwickeltes Hammerwerk, erzeugen geringe Vibrationen und haben einen patentierten, entkoppelten Zusatzhandgriff. Die leistungsstarke Universal-Staubabsaugung hilft den Dewalt-3-kg-Elektro- und Akku-Kombihämmern.

Die SDS-plus Elektro-Kombihämmer sowie eine universelle Staubabsaugung für Dewalt-3-kg-Elektro- und Akku-Kombihämmer sind neu. Dank eines neu entwickelten Hammerwerks haben die Kombihämmer 25 Prozent mehr Einzelschlagenergie als die Vorgängermodelle und erreichen damit jetzt bis zu 3,5 Joule. Dazu kommt eine besonders gute Anti-Vibrations-Ausstattung: Ein federgelagerter, von der Maschine entkoppelter Handgriff sowie der patentierte, ebenfalls entkoppelte Zusatzhandgriff sorgen für sicheres und ermüdungsarmes Arbeiten.
Aufgrund des besonders guten Vibrationsschutzes sind die neuen SDS-Plus-Kombihämmer Teil des Perform & Protect-Programms von Dewalt. Das Siegel erhalten nur Werkzeuge, die besonders hohe Anforderungen bezüglich Maschinenkontrolle, Staubverringerung und/oder Vibrationsreduzierung erfüllen.

Alle neuen Modelle verfügen außerdem über eine elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung und sind mit Dreh- und Schlagstopp ausgestattet, was sie vielseitig einsetzbar macht. Ihr Hammerwerk ist für effektiven Staubschutz versiegelt. Aufgrund ihrer gummierten Griffbereiche und der ausbalancierten Bauweise lassen sie sich sicher und bequem führen. Den neuen 950-W-SDS-plus-Kombihammer gibt es wahlweise als D25333K-QS mit fest verbauter SDS-plus-Werkzeugaufnahme und als D25334K-QS mit werkzeuglos wechselbarer SDS-plus-Werkzeugaufnahme inklusive eines 13-mm-Schnellspann-Bohrfutters. Beide Maschinen werden mitsamt Bohrtiefenanschlag in einer T-Stak-Box geliefert.

Ebenfalls neu ist die Staubabsaugung D25304DH-XJ. Sie eignet sich für Löcher mit einem Bohrdurchmesser von bis zu 26 mm sowie einer Tiefe von bis zu 180 mm. Ihr effektiver Hepa-Filter reduziert den Austritt von Staubpartikeln auf ein Minimum und kann zudem manuell ausgeblasen werden, falls die Saugkraft nachlässt. Die Staubabsaugung wird werkzeuglos an der Maschine befestigt und fängt Bohrmehl und -staub direkt am Bohrloch auf. Das Besondere: sie passt nicht nur auf die neuen Elektro-Kombihämmer D25333K/D25334K, sondern kann auch mit den neuesten Dewalt-Akku-Kombihämmern aus dem 18,0-V- (DCH283) und 54,0-V-Sortiment (DCH323/ DCH333/ DCH334) genutzt werden. Die Staubabsaugung gibt es wahlweise einzeln zum Nachrüsten als D25304DH-XJ, im Set mit dem neuen kabelgeführten SDS-plus-Kombihammer (D25333K-QS) als D25335K-QS oder, in der Akku-Variante, mit dem 54,0-V-XR-Flexvolt-Akku-Kombihammer (DCH333X2-QW) als DCH335X2-QW.

Anzeige
Mot-Bau

Mot-Bau
Magazin für Straßen-
und Tiefbau

Heft 10/2017
vom 25.09.2017

Ausgabe Heft bestellen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen Mot-Bau E-Paper

UmweltzonenWer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

Finden Sie alle Umweltzonen auf einen Blick:
Umweltzonen

NFZ-Werkstatt » Das Portal für den Werkstatt-Profi

Links+Rechts der Autobahn » Mehr als 4.500 ausgewählte Hotels und Ausflugsziele nahe der Autobahn in 22 europäischen Ländern.

Nach oben

© Mot-Bau - Portal für Straßen- und Tiefbau 2017